Westwall-Wanderweg

Wenn es im Februar mal an die 20 Grad warm wird, dann darf gerne gewandert werden. Auch unter der Woche, denn mit operierter Schulter noch krankgeschrieben, aber vom Arzt offiziell erlaubt.

Von den neuen Qualitäts-Wanderwegen sollte es heute die „EifelSpur“ Westwall werden. Start und Ziel des rund 13,5 km langen Wanderweges ist der Parkplatz am Hollerather Knie.

Mittwoch Mittag stand nur ein weiteres Fahrzeug auf dem weitläufigen Parkplatz geparkt. Allerdings muss hier Parkgebühr gezahlt werden und ein Parkschein gelöst werden. Jedenfalls um diese Jahreszeit. Denn hier beginnen ebenfalls ein paar Wanderwege zu den Wildnarzissenwiesen.

Für zwei Stunden Parkzeit reichte das Kleingeld gerade aus. Und nach genau 2 Stunden und 7 Minuten war die Runde pünktlioch beendet….