Nideggen – Waldkapelle

Bei strahlendem Sonnenschein starten wir wieder mal spät zu dieser Wanderung. Wir parkten in Nideggen auf einem Parkplatz (Kleingeld für die Parkgebühr nicht vergessen), um von dort zu der ca. 15 km langen Wanderung zu starten.

Der Weg ist mittelmäßig anspruchsvoll. Anspruch hat er eigentlich nur durch das Gefälle hinab ins Rurtal und später durch die Steigung von der Rur hinauf auf die Höhe.

Wir sind mehr oder weniger nach dieser Komoot-Tour gegangen. Nahe Nideggen ist, besonders am Wochenende, viel los. Aber nach den ersten Ausblicken wird der Besucherandrang spärlicher. Viel ist dann erst wieder am Rur-Ufer los. Auch hier gilt, dass nur wenig vom Ufer entfernt, kaum noch jemand unterwegs ist.

Die Wanderung lohnt sich aber auf jeden Fall, besonders wegen der wirklich klasse Felsformationen und den Aussichten.