Le Grand Tour – Alpenwanderung in der Schweiz

5. August 2017

  • Wanderer: Annette, Jola, Widger, Ralf
  • Länge: 25 Kilometer
  • Strecke: Charmey – Chateau d’Oex (CH)
  • Höhenmeter: 1.200 Meter bergauf, 1.200 Meter bergab
  • Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll
  • Start: 10:45 Uhr
  • Ende: 19:20 Uhr
  • Zeit: 8 Stunden 35 Minuten inklusive Pausen
  • Netto Wanderzeit ohne Pausen: ungefähr 8 Stunden
  • Wasserverbrauch pro Person: 3 Liter
  • Temperaturen: zwischen 23 und 30 Grad
  • Wetterlage: Sonnig, teilweise bewölkt

Am 5.8.2017 brachen wir zur Wanderung „Le Grand Tour“ in der Schweiz auf. Mutig, wie wir sind, wanderten wir die ersten beiden Etappen an einem Tag. Erst später lasen wir, dass die erste Etappe als „schwer“ und die zweite als „mittel“ klassifiziert war.
In der Summe, alleine der Länge nach, stufe ich die von uns gewanderte Tour somit als anspruchsvoll ein.

Hier der Link zur Wanderkarte

Gestartet sind wir morgens gegen 11 Uhr (s.o.). Zum fast genau vier Kilometer von unserem Wohnort Charmey entfernten Startpunkt, unmittelbar bei der Käserei und Gaststätte „Buvette des Invuettes“, fuhren wir mit dem Auto.
Das Ziel im Ort Chateau d’Oex erreichten wir abends gegen 19 Uhr. Dort hatten wir ein weiteres Auto für die Rückfahrt deponiert.

Die sehenswerte und umfangreiche Bildergalerie öffnet sich mit einem Klick auf das erste Bild. Wir bitten um Entschuldigung, es dauert einen kleinen Moment, bis sich die Galerie öffnet.

 

Die schönste Seite der Eifel