Glaadter Hütte, Jünkerath-Glaadt

Auf einer Radtour auf dem empfehlenswerten Kyllradweg, der über 40 Kilometer auf einer ehemaligen Bahntrasse von Jünkerath über Losheim und Büllingen bis nach Weywertz führt, kehrten wir nach der Rückkehr im Biergarten der Glaadter Hütte ein.

Diese war uns aus der Zeitung bekannt und auch unsere Nachbarn verkehrten bereits dort.

Klasse Ambiente und frische Speisen – garantiert ohne Tütenwürze –  gepaart mit nettem und flinken Personal. Hier kann man es sich gut gehen lassen!

http://www.glaadterhuette.de/

Eingang vom Radweg aus

Biergarten

Kartoffel-Liebstöckel-Suppe für 6,40 €
Käsespotzen mit Röstzwiebeln – Handarbeit! 7,60 €
Vor dem Gasthaus – in Reminiszens an die ehemalige Bahnstrecke
Uraltes Ortsschild, damit wir auch wissen, wo wir sind

Die schönste Seite der Eifel